unanfechtbar


unanfechtbar

* * *

un|an|fẹcht|bar 〈a. [′——] Adj.〉 nicht anfechtbar, so beschaffen, dass man es nicht anfechten kann ● \unanfechtbarer Beweis; \unanfechtbares Urteil

* * *

un|an|fẹcht|bar [auch: 'ʊn… ] <Adj.>:
nicht anfechtbar:
ein -er Vertrag;
das Testament ist u.

* * *

un|an|fẹcht|bar [auch: '- - - -] <Adj.>: nicht anfechtbar: ein -er Vertrag; das Testament ist u.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unanfechtbar — unanfechtbar:⇨sicher(4) unanfechtbar→sicher …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unanfechtbar — Adj. (Oberstufe) sich nicht bestreiten lassend Synonyme: unangreifbar, unumstößlich Beispiel: Der Beschluss des Gerichts ist unanfechtbar und nicht abänderbar. Kollokation: ein unanfechtbarer Beweis …   Extremes Deutsch

  • unanfechtbar — un·an·fẹcht·bar, ụn·an·fecht·bar Adj; geschr; <ein Urteil, ein Beweis> so gesichert oder fundiert, dass man sie nicht bezweifeln kann || hierzu Un·an·fẹcht·bar·keit, Ụn·an·fecht·bar·keit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unanfechtbar — ụn|an|fecht|bar [auch ... fɛ... ] …   Die deutsche Rechtschreibung

  • zweifellos — unanfechtbar; unleugbar; unbestreitbar; unabweisbar; unweigerlich; außer Zweifel; unzweifelhaft; fraglos * * * zwei|fel|los [ ts̮vai̮fl̩lo:s] <Adverb>: ohne Zweifel; gewiss; …   Universal-Lexikon

  • unleugbar — unanfechtbar; zweifellos; unbestreitbar; unabweisbar * * * ụn|leug|bar 〈a. [ ′ ] Adj.〉 so geartet, dass man es nicht leugnen kann, unbestreitbar ● unleugbare Fortschritte, Nachteile, Schwächen, Tatsachen, Vorteile * * * ụn|leug|bar [auch: …… …   Universal-Lexikon

  • unbestreitbar — unanfechtbar; zweifellos; unleugbar; unabweisbar * * * un|be|streit|bar 〈a. [′ ] Adj.〉 so beschaffen, dass es nicht bestritten werden kann, unwiderleglich ● es ist eine unbestreitbare Tatsache, Erkenntnis, dass ...; es ist doch unbestreitbar,… …   Universal-Lexikon

  • unabweisbar — unanfechtbar; zweifellos; unleugbar; unbestreitbar * * * un|ab|weis|bar 〈a. [′ ] Adj.〉 = unabweislich * * * un|ab|weis|bar [auch: ʊn… ] <Adj.>: 1. nicht zu leugnen, nicht von der Hand zu weisen: e Bedürfnisse, Notwendigkeiten, Erfordernisse …   Universal-Lexikon

  • Fyrfos — Hinduistisch indische Darstellung Eine Swastika (Sanskrit: स्वस्तिक, m., svastika, „Glücksbringer“) ist ein Kreuzsymbol mit winkeligen oder gebogenen Enden. Solche Symbole sind in zahlreichen Formen seit etwa 6.000 Jahren auf vier Kontinenten… …   Deutsch Wikipedia

  • Gammadion — Hinduistisch indische Darstellung Eine Swastika (Sanskrit: स्वस्तिक, m., svastika, „Glücksbringer“) ist ein Kreuzsymbol mit winkeligen oder gebogenen Enden. Solche Symbole sind in zahlreichen Formen seit etwa 6.000 Jahren auf vier Kontinenten… …   Deutsch Wikipedia